Berufe mit Zukunft

Der demografische Wandel, die Globalisierung, Robotik, E-Mobilität und die Digitalisierung werden in den nächsten Jahren dazu führen, dass etliche Jobs verschwinden werden. Dies und ähnliche Horrorszenarien hören und lesen wir derzeit ständig. Klar das ist zum einen schon richtig, allerdings muss man klar sagen, es werden auch neue Zukunftsberufe entstehen. In den letzten Jahren sind aber auch ganz neue Berufsbilder entstanden, die in Zukunft auf dem Arbeitsmarkt immer mehr an Bedeutung gewinnen.

Beispiele für derzeit entstehende Zukunftsberufe:

Audience Manger – Digital Marketing – Cloud Engineering klingt zunächst alles etwas hochtrabend, aber auch dazu gehört die Sachbearbeitung und Stammdatenpflege. Denn ohne diese wird ein Online-Shop kaum funktionieren. Das setzt aber auch voraus, dass man zum Beispiel SAP Backoffice kennt oder schon mal etwas von Shopsystemen wie Shopify oder Woocommerce bzw. CMS Systemen wie Magento oder WordPress gehört hat, um beispielsweise  Content wie Texte, Bilder, Visuals oder Videos in Webseiten einzuspielen. So oder so ähnlich können Artverwandte Berufe auch zukunftsorientiert ausgeübt werden bzw. entstehen komplett neue Berufsfelder.

zukunftsberufe-mangelberufe

Virtual Reality – VR
Ob in 3D-Visualisierung oder als Berater und Methodenentwicklung, bis hin zur praktischen Anwendung als Berater für Immobilien, bei der Instandsetzung von Maschinen über Kilmeter hinweg oder als Reiseberater für Urlaubswillige bis hin zum operierenden Arzt. VR eröffnet einen komplett neuen Berufszweig und gehört zu einem der spannendsten Berufsfelder der Zukunft

Big Data Scientist
Hier unterstützt man Unternehmen auf Basis von Datenanalyse dabei, Unternehmensziele zu erreichen und Geschäftsprozesse zu optimieren.

Category & Shop Manager
Ist zuständig für die Warengruppenstruktur in einem Online-Shop. Das hört sich zunächst banal an, ist aber bei genauer Betrachtung ein weitreichendes Arbeitsumfeld. Ein Shop wie Douglas beinhaltet ca. 70.000 Artikel. Die Aufgabe diese Kunden-orientiert zu präsentieren, ist definitiv eine Herausforderung.

Content Marketing Manager / Online Redakteur
Hier plant und erstellt man digitale Inhalte und Texte für Webseiten, Online-Shops oder Online Magazine. Ideal zur Weiterbildung von Offline Redakteuren.

Data Strategist
Analysiert komplexe Datensätze und entwickelt oder optimiert auf dieser Basis Prozesse, Tools und Messtechniken.

Mediendesigner
Vom Planen, entwerfen bis hin zum Gestalten von Medienprodukten ist das Feld umfassend.

Mobile Developer
Diese Entwickler konzipieren, entwickeln und gestalten Apps für oder von Unternehmen.

Online Marketing 
Ist ein sehr umfassender Beruf wo Strategien und Konzepte für alle Marketing-Aktivitäten eines Unternehmens im Internet erstellt werden.

SEO / SEA Marketing
Traffic ist das A und O einer Webseite. Mit SEO / SEA generiert man Traffic für beispielsweise für Online-Shops, einzelne Kampagnen oder Webseiten.

Social Media Manager
Entwickelt Strategien und Kommunikationskonzepte für den Auftritt eines Unternehmens in Social-Media-Kanälen.

Webdesigner
Sind derzeit mit den gefragtesten Fachkräften in Deutschland. Sie entwickeln, gestalten und pflegen Webseiten.

Webprogrammierer
Ebenso mit die gefragtesten Fachkräften ohne die in Zukunft nichts mehr geht. Ob nun mit HTML, Java oder im Bereich php sind die Aufgaben vielfältig.

Software / Hardware Entwickler
Vor allem in der Transformation zur E Mobilität ist das Berufsfeld eines der zukunftsträchtigsten überhaupt.

Umwelt und Ressourcenmanagement
Nicht nur im Zuge der Umweltdiskussion eines das große Thema der Zukunft.

Ohne Gesundheitswesen geht nichts!

Bei allem Modernen wie es auch Feel Good Manager sind, dürfen wir natürlich auch nicht den Pflegebereich vergessen. Kaum ein anderer Bereich hat bereits heute so einen Mangel an Arbeitskräften und muss sich gleichzeitig so wenig sorgen um den Job in Zukunft machen, wie das Gesundheitswesen.

Pflege jobs in germany

Ob nun in der Altenpflege oder als Gesundheits- und Krankenpfleger/in bzw. Heilerziehungspfleger/in, Gerontologe/Gerontologin über Gesundheitsmanager/in bis hin zu Pflegewissenschaftler/in, ist der zukünftige Bedarf an Mitarbeitern gegeben. Nach langer gesellschaftlicher Diskussion, erfährt der Gesundheitssektor nun auch wieder immer mehr eine Work Life Balance und Anerkennung, welche sich zudem finanziell auszahlt.